Ana içeriğe geç

Giriş

Diese Anleitung zeigt dir, wie du das Drainageventil austauschen kannst. Hinweis: manche Bilder stammen von der fast baugleichen Siemens Surpresso Compact. Die kleinen Unterschiede spielen für die Reparatur keine Rolle.

  1. Ziehe den Netzstecker!
    • Ziehe den Netzstecker!

    • Entferne den Wassertank und die Abtropfschale.

    • Nimm den Seitendeckel ab und hole die Brühgruppe heraus.

    • Entferne alle Kaffeebohnen.

  2. Entferne sechs Torx T10 Schrauben auf der Rückseite.
    • Entferne sechs Torx T10 Schrauben auf der Rückseite.

    • Hebele die Rückseite ab. Sie klemmt oft sehr fest und du musst recht viel Kraft aufwenden. Benutze unbedingt Hebelwerkzeug aus Kunststoff, um Schäden zu vermeiden.

  3. Drücke mit einem Flachschraubendreher oder einem Metallspatel gefühlvoll in die Schlitze in den beiden Seitenteilen, um die Rasten der Oberseite zu lösen. Diese sitzen sehr fest und du musst recht kräftig drücken. Zwischen Oberseite und Seitenteilen sollte nun ein Spalt entstanden sein. Heble die Oberseite mit einem Plastikwerkzeug ab. Sie klemmt oft und du musst recht viel Kraft aufwenden
    • Drücke mit einem Flachschraubendreher oder einem Metallspatel gefühlvoll in die Schlitze in den beiden Seitenteilen, um die Rasten der Oberseite zu lösen. Diese sitzen sehr fest und du musst recht kräftig drücken.

    • Zwischen Oberseite und Seitenteilen sollte nun ein Spalt entstanden sein. Heble die Oberseite mit einem Plastikwerkzeug ab. Sie klemmt oft und du musst recht viel Kraft aufwenden

  4. Setze ein Kunstoffwerkzeug in den Spalt zwischen Vorderseite und linkem Seitenteil ein und vergrößere ihn. Schiebe dann das Seitenteil nach hinten. Das Seitenteil klemmt oft sehr stark und du musst viel Kraft aufwenden.
    • Setze ein Kunstoffwerkzeug in den Spalt zwischen Vorderseite und linkem Seitenteil ein und vergrößere ihn. Schiebe dann das Seitenteil nach hinten. Das Seitenteil klemmt oft sehr stark und du musst viel Kraft aufwenden.

    • Ziehe den Schlauch vom Wasserbehälter zur Pumpe ab.

    • Nimm das Seitenteil ab.

  5. Setze ein Kunstoffwerkzeug in den Spalt zwischen Vorderseite und rechtem Seitenteil ein und vergrößere ihn. Schiebe dann das Seitenteil nach hinten. Das Seitenteil klemmt oft sehr stark und du musst viel Kraft aufwenden.
    • Setze ein Kunstoffwerkzeug in den Spalt zwischen Vorderseite und rechtem Seitenteil ein und vergrößere ihn. Schiebe dann das Seitenteil nach hinten. Das Seitenteil klemmt oft sehr stark und du musst viel Kraft aufwenden.

    • Nimm das Seitenteil ab.

  6. Greife von vorne in die Maschine und drehe den Expansionsbehälter etwa 60 Grad nach rechts und ziehe ihn ab. Der Expansionsbehälter verschmutzt im Lauf der Zeit und setzt sich mit Kaffeemehl zu. Reinige ihn ab und zu. Er besteht aus zwei Hälften, die sich leicht trennen lassen. Der Expansionsbehälter verschmutzt im Lauf der Zeit und setzt sich mit Kaffeemehl zu. Reinige ihn ab und zu. Er besteht aus zwei Hälften, die sich leicht trennen lassen.
    • Greife von vorne in die Maschine und drehe den Expansionsbehälter etwa 60 Grad nach rechts und ziehe ihn ab.

    • Der Expansionsbehälter verschmutzt im Lauf der Zeit und setzt sich mit Kaffeemehl zu. Reinige ihn ab und zu. Er besteht aus zwei Hälften, die sich leicht trennen lassen.

  7. Das Drainageventil befindet sich direkt am Antrieb. Dieser ist mit fünf Torx T10 Schrauben an der Mittelwand hinter der Brühgruppe befestigt.
    • Das Drainageventil befindet sich direkt am Antrieb. Dieser ist mit fünf Torx T10 Schrauben an der Mittelwand hinter der Brühgruppe befestigt.

    • Drehe fünf Torx T10 Schrauben heraus, welche den Antrieb befestigen.

  8. Drücke den Antrieb von der Seite der Brühgruppe aus nach links. Achte dabei auf diverse Kabel. Lege den Antrieb auf die Seite.  Löse den Wasseranschluss oben, indem du die Klammer herausziehst und den Schlauch abziehst. Achte auf den O-Ring am Schlauchende, tausche ihn eventuell aus.
    • Drücke den Antrieb von der Seite der Brühgruppe aus nach links. Achte dabei auf diverse Kabel.

    • Lege den Antrieb auf die Seite. Löse den Wasseranschluss oben, indem du die Klammer herausziehst und den Schlauch abziehst. Achte auf den O-Ring am Schlauchende, tausche ihn eventuell aus.

  9. Nun liegt das Drainageventil offen da. Entferne die Feder am unteren Ende des Ventils. Hebe das obere graue Teil des Ventils heraus. Schiebe das helle Teil des Ventils etwas nach unten und hebe es heraus.
    • Nun liegt das Drainageventil offen da.

    • Entferne die Feder am unteren Ende des Ventils.

    • Hebe das obere graue Teil des Ventils heraus. Schiebe das helle Teil des Ventils etwas nach unten und hebe es heraus.

Sonuç

Arbeite die Schritte in umgekehrter Reihenfolge ab, um dein Gerät wieder zusammenzubauen.

VauWeh

Üyelik tarihi: 19-10-2015

134.259 İtibar

173 adet Kılavuz yazıldı

0 Yorum

Yorum Ekle

İstatistikleri Görüntüle:

Son 24 Saat: 18

Son 7 gün: 64

Son 30 gün: 337

Her zaman: 7,462