Ana içeriğe geç

Giriş

Wenn dieser Schalter nicht mehr richtig arbeitet, zeigt die Maschine dauerhaft eine fehlende Tropfschale an. Der Austausch des Schalters Cherry D44X ist recht einfach.

Hinweis: es kann auch sein, dass nur die Trägerplatte des Mikroschalters nicht mehr richtig eingerastet ist. Kippe die Maschine so, dass du die Bodenplatte sehen kannst. Schaue, ob die Trägerplatte mit zwei Rastnasen festklemmt. Wenn nein, musst du die Maschine öffnen und fest auf den Schalter drücken, bis sie einrastet. Eventuell muss sie ausgetauscht werden.

  1. Ziehe den Netzstecker.
    • Ziehe den Netzstecker.

    • Entferne den Wasserbehälter, die Brühgruppe und die Tropfschale mit Tresterbehälter.

    • Entnehme mit einem Löffel soviel der Kaffeebohnen wie möglich aus dem Kaffeebohnenbehälter.

    • Je nach Modell sind an der Oberseite und den Seitenteilen weitere Sensoren mit Kabeln eingebaut. Diese musst du ablösen, bevor du die Gehäuseteile ganz abnehmen kannst.

  2. Entferne die beiden Torx T10 Schrauben auf der Oberseite.
    • Entferne die beiden Torx T10 Schrauben auf der Oberseite.

  3. Entferne sieben Torx T10 Schrauben auf der Rückseite. Die beiden Schrauben unten an der Vorderseite können bleiben.
    • Entferne sieben Torx T10 Schrauben auf der Rückseite.

    • Die beiden Schrauben unten an der Vorderseite können bleiben.

  4. Drücke mit einem Flachschraubendreher in die Öffnungen auf der Seite mit dem Wassertank. Dadurch werden die Rasten der Oberseite gelöst. Drücke mit dem Flachschraubendreher in die Öffnung auf der Seite mit der Brühgruppe. Dadurch wird die letzte Raste der Oberseite gelöst.
    • Drücke mit einem Flachschraubendreher in die Öffnungen auf der Seite mit dem Wassertank. Dadurch werden die Rasten der Oberseite gelöst.

    • Drücke mit dem Flachschraubendreher in die Öffnung auf der Seite mit der Brühgruppe. Dadurch wird die letzte Raste der Oberseite gelöst.

    • Hebe die Oberseite ab.

    • Bei manchen Modellen führt ein Kabel zum Sensor am Pulverschacht. Löse den Stecker an diesem Kabel vorher ab.

  5. Schiebe das Seitenteil der Brühgruppe etwa 2 cm nach hinten. Das klemmt manchmal etwas und du brauchst etwas Kraft. Ziehe die beiden Flachstecker am Netzschalter ab.
    • Schiebe das Seitenteil der Brühgruppe etwa 2 cm nach hinten. Das klemmt manchmal etwas und du brauchst etwas Kraft.

    • Ziehe die beiden Flachstecker am Netzschalter ab.

    • Nimm das Seitenteil mit der Brühgruppe ab.

  6. Verfahre genauso mit dem Seitenteil auf der anderen Seite.
    • Verfahre genauso mit dem Seitenteil auf der anderen Seite.

    • Ziehe den Schlauch vom Wasserbehälter zur Pumpe ab.

    • Entnimm das Seitenteil.

    • Bei manchen Modellen führt ein Kabel zum Wasserstandssensor. Löse den Stecker am Kabel vorher ab.

  7. Der Mikroschalter ist ein wenig hinter Kabeln versteckt. Er wird von Rastnasen festgehalten. Schiebe die Kabel zur Seite, löse mit einem Spatel die Rastnasen und hole den Schalter heraus.
    • Der Mikroschalter ist ein wenig hinter Kabeln versteckt. Er wird von Rastnasen festgehalten.

    • Schiebe die Kabel zur Seite, löse mit einem Spatel die Rastnasen und hole den Schalter heraus.

    • Merke dir, wie die Kabel angeschlossen sind, ziehe die Flachstecker ab und tausche den Schalter aus.

    • Hinweis: es kann auch sein, dass nur die Trägerplatte des Mikroschalters nicht mehr richtig eingerastet ist. Kippe die Maschine so, dass du die Bodenplatte sehen kannst. Schaue, ob die Trägerplatte mit zwei Rastnasen festklemmt. Drücke fest auf den Mikroschalter, bis die Platte einrastet. Eventuell muss sie ausgetauscht werden.

Sonuç

Arbeite die Schritte in umgekehrter Reihenfolge ab, um dein Gerät wieder zusammenzubauen.

VauWeh

Üyelik tarihi: 19-10-2015

140.591 İtibar

184 adet Kılavuz yazıldı

0 Yorum

Yorum Ekle

İstatistikleri Görüntüle:

Son 24 Saat: 0

Son 7 gün: 5

Son 30 gün: 29

Her zaman: 397